capo caccia alghero

Alghero

Alghero liegt im Nordwesten von Sardinien in der Provinz Sassari und zählt zu den beliebtesten Urlaubsorten der vielseitigen Insel. Der Ort liegt in einer herrlichen geschützten Bucht, die in den Naturpark von Porto Conte und das Naturschutzgebeit von Capocaccia Isola Piana eingebettet ist.

Die malerische Stadt Alghero zählt mit ihren guten Fährverbindungen und der nähe zum Flughafen Fertilia zu einem der schönsten und wichtigsten Tore Sardiniens. Das Klima ist stark vom Meer beeinflusst und ist das ganze Jahr sehr mild.
Ursprünglich entwickelte sich Alghero aus einem Fischerdorf. Die Altstadt ist von Mauern und Türmen aus dem 13 Jahrhundert umgeben.
Noch heute ist der katalanische und aragonische Einfluss sowohl in der Architektur der Kirchen, Paläste und Festungen, wie auch in der Küche und der Kultur deutlich zu erkennen.
"Riviera del Corallo" Die Korallen-Riviera wird die Küste um Alghero genannt.Die gesamte Gebeit verfügt über 80 km Strände und abwechslungsreiche Landschaften.Hier finden Sie wunderbare Sandstrände und felsige Küsten die sich bis zu dem Vorgebirge von Capocaccia estrecken. In diesem Naturschutzgebiet sind die roten Korallen heimisch, die das Wahrzeichen von Alghero sind.

Folgen Sie der Beschilderung zum Hotel aus zu erreichen von
aeroporto oder von centro.

Javascript is required to view this map.